KILLSCH★LTER

Ausflugstipp - Besucherbergwerk F60

22. Mai 2019

Kennst du schon die F60?

Die F60 ist eine ausrangierte Abraumförderbrücke aus einem ehemaligen Tagebau. Das gigantische Teil steht in der brandenburgischen Lausitz in der Nähe von Lichterfeld.



Mit über 500 Länge ist dieses Industriedenkmal eines der größten Maschinen, die je gebaut wurden. Nachdem die Brücke für den Tagebau nicht mehr gebraucht wurde, ist sie heute ein Teil des Besucherbergwerks F60 und kann besichtigt werden.

Solltet ihr einmal in der Lausitz sein, dann schaut euch die Förderbrücke einmal an. Die ist schon beeindruckend, auch ohne eine "Bergwerksführung".

Oder als Tagesausflug wenn ihr aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen oder Brandenburg oder Berlin seid, ist die F60 gut zu erreichen. Von Berlin aus sind es ca. 130 km, von Dresden unter 100 km und von Halle (Saale) ca. 160 km.



Und im Allgemeinen ist die Lausitzer Seenlandschaft einen Besuch wert. Neben Motorradfahren gibt es auch diverse wassersportliche Möglichkeiten, z. B. SUP am Geierswalder See. Und auch für Inline Skates oder Fahrrad gibt es genug Strecken.

Zurück

Home